Fragen

Was ist Kendo und was soll das?

Kendo oder "der Weg des Schwertes" ist eine klassische Budo Disziplin, die aus dem japanischen Schwertkampf hervorging und heute als moderne Sportart betrieben wird.

Kendo Dojo Kendo-Hannover e.V.

Trotz des gewandelten Selbstverständnisses von Kendo im Lauf der Geschichte, sind seine ethischen Grundlagen bis heute gültig und werden als Möglichkeit der persönlichen Weiterentwicklung geschätzt.

Ausdauer, Tempo, Beweglichkeit, Konzentration, Anpassungsfähigkeit, Mut und Entschlossenheit etc. sind nicht nur Voraussetzungen für sportlichen Erfolg, sondern ebenso in vielen anderen Lebensbereichen äußerst nützlich.

Kendo bietet eine Möglichkeit dies durch regelmäßiges Training zu üben und zu verfeinern.

Gibt es Voraussetzungen für Kendo?

Ja, die gibt es, denn leider können wir momentan kein Training für Kinder anbieten. Jugendliche ab 16 Jahren können bei uns trainieren, das Einverständnis der Eltern ist Voraussetzung.

Für Erwachsene haben wir keine Altersbeschränkung, grundsätzlich sollten Interessierte aber in der Lage sein, zwei mal pro Woche intensiv Sport zu treiben.

Talent spielt keine große Rolle, sondern regelmäßiges Training!

Welche Kosten entstehen im Laufe der Zeit?

Der Mitgliedsbeitrag im Verein beträgt aktuell 16 Euro/Monat, eine Ermäßigung (50%) bieten wir für Menschen mit geringem Einkommen an.

Als Ausrüstung reicht zu Beginn normale Sportkleidung. Im Laufe des ersten Monats benötigt man das Übungsschwert (Shinai), dieses kostet ungefähr 30 Euro.

Später kauft man die spezielle Kendo Kleidung (Hakama und Gi) und hat die Möglichkeit eine Kendo Rüstung (Bogu) zu leihen. Und viel später (ca. ein Jahr) hat man sich entschieden, Kendo weiter zu betreiben oder nicht. Und dann war genug Zeit, um für die eigene Ausrüstung zu sparen.

Ich brauche mehr Infos...

Viele wichtige Informationen wirst du hier auf unseren Seiten finden. Du kannst auch eine E-Mail an vorstand@kendo-hannover.de schreiben, wir werden dir schnellstmöglich antworten.

Am besten einfach zum nächsten Probetraining kommen, mitmachen und anschließend alle Fragen loswerden! Das ist ein offener Termin, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

zurück zur Startseite